Qigong (Chi Gong/Chi Kung) und Tanz

geben uns die Möglichkeit, unseren Alltag erfüllter zu erleben und die an uns gestellten Aufgaben energisch und lustvoller zu bewältigen.

  • In der Pädagogik wird inzwischen ganzheitlicher, den verschiedenen Lerntypen angemessener Unterricht gefordert, der Bewegung einschließt.
  • in der Arbeitswelt entsteht bei meist einseitiger Arbeitsbelastung das Bedürfnis nach entspannenden und vitalisierenden Bewegungsangeboten,
  • die humanistische Psychologie integriert Bewegungsübungen in ihre Therapieformen.
  • Hinzu kommt, dass unser Alltag inzwischen von multikulturellen Einflüssen geprägt ist, die die Möglichkeiten bieten, sie im Sinne von „one world“ für unsere speziellen Bedürfnisse zu verbinden und zu nutzen.

In der Kombination von Qigong und Tanz liegt unser Augenmerk auf ihren Nutzen für unsere Körperwahrnehmung und Bewegungsfähigkeit im alltäglichen Leben.

Qigong fördert Entspannung, geistig/körperliche Selbstwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit.
Afro-Dance und Afrokubanischer Tanz stärken Selbstbewusstsein, Ausdauer und Teambereitschaft.

Weitere Infos siehe: Bildungsurlaub Kursangebot

Schritte von Yu